Beiträge zu "Spendendokumentation"

Windener Feuerwehr spendet der Tafel

Außen: 1.Vorstand der freiwilligen Feuerwehr Winden Siegfried Metz und seine Frau Theresia, Mitte: Silvia Hiestand, Mitglied der Leitung der Tafel Pfaffenhofen

27.2.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Winden bei Scheyern hat bei der „Cold Water Grill Challenge“ Spenden von 290 € gesammelt. Das Geld wurde an die Tafel Pfaffenhofen übergeben.

Der Förderverein und die Helfer der Tafel freuten sich sehr über das Engagement der FF Winden bei Scheyern.

Reichertshausener Feuerwehr spendet der Tafel

von links: Jens Maaß, Silvia Hiestand, Petra Rathgeb, Petra Eidenberger, Angelika Sturm, Erich Schlotter (Förderverein), Hans-Jürgen Weiß (Foto: Bild: Andrea Weiß)

7.2.2018

Die Freiwillige Feuerwehr Reichertshausen hat die Spenden, die von ihr im Rahmen der „Cold Water Grill Challenge“ gesammelt wurden, an die Tafel Pfaffenhofen übergeben.

Der Förderverein und die Helfer der Tafel freuten sich sehr über das Engagement der Kameradinnen und Kameraden der FF Reichertshausen.

Firma Schäch spendet 2500 Euro an die Tafel Pfaffenhofen

Mit einer Spende in Höhe von 2500 Euro unterstützt die noch in Wolnzach, künftig aber in Pfaffenhofen ansässige Heizungsbaufirma Schäch die Tafel Pfaffenhofen. Die beiden Geschäftsführer Stephan Felsl und Reimund Schaffer – der dritte Schäch-Gesellschafter im Bunde, Ramazan Yaylakci, war kurzfristig erkrankt – übergaben den symbolischen Spendenscheck an Erich Schlotter vom Förderverein, der meinte: „Der Verein nimmt das Geld gerne an – und darf es eins zu eins an die Tafelleitung weitergeben, die es für sinnvolle Hilfsmittel ausgeben kann.“

Lesen Sie mehr im Pressebericht vom 21. Januar 2018  www.donaukurier.de.

Kindergarten St. Raphael spendet der Tafel-Ausgabestelle Wolnzach

Sehr gefreut haben sich die Helfer der Tafel-Ausgabestelle im Rathaus Wolnzach über die Weihnachtspackerl, die von den Kindern des Kindergartens St. Raphael gespendet hatten. Die Hygiene-Artikel und haltbaren Lebensmittel wurden von den Tafelhelferinnen an die Kunden im Gemeindebereich ausgegeben.

Weitere Informationen siehe Pressebericht im Pfaffenhofener Kurier am 10. Januar 2018 / www.donaukurier.de

Tafelkunden erhalten kostenlosen Haarschnitt

23.12.2017

Das Team um Doris Ecknigk hat als Weihnachtsgeschenk für die Kunden der Tafel Pfaffenhofen, Ausgabestelle Wonzach, kostenloses Haare schneiden angeboten.
Das Angebot wurde von 30 Kunden gerne genutzt.
Dem Team um Doris Ecknigk hat die Aktion so viel Freude bereitet, dass sie diese  in der Gemeinde  zu Weihnachten wiederholen möchten.

Das Team um Doris Ecknigk
Foto: Heike Rosenplänter

 

 

 

Herzlichen Dank an die Spender.

Lindenapotheke Pfaffenhofen spendet

von links: Roland Andre, Silvia Hiestand und Petra Eidenberger (Tafelleitung), Erich Schlotter (Vorsitzender Förderverein Tafel)

Apotheker Roland Andre feierte mit seiner Linden Apotheke das 30-jährige Jubiläum. Aus diesem Anlass bot Andre seinen Kunden zwei kurzweilige Vorträge an: „Besondere Kraft der Sonnengewürze“ und „Heilmittel für die Lunge“, die vor kurzem im Haus der Begegnung gehalten wurden. Den Eintritt spendete nun Roland Andre der Tafel Pfaffenhofen. Tafel und Förderverein freuen sich darüber und danken herzlich.

Bürgermarkt Wolnzach spendet 1000 €

Der 2014 eröffnete Bürgermarkt Wolnzach e.V. hat im Jahr 2017 einen Rekordgewinn erzielt. Der Gewinn des 2. Halbjahres wurde kurz vor Weihnachten an verschiedene Institutionen ausgeschüttet. Die Tafel Wolnzach und Rohrbach erhielten davon 1.000 €. Herzlichen Dank!

Lesen Sie mehr auf www.donaukurier.de.

Kindergarten Reichertshausen packt Weihnachtsgeschenke

19.12.2017

Wie jedes Jahr packten die Kinder des Reichertshausener Kindergartens Pakete für die dortigen Tafelkinder.

Übergabe der Pakete
von vorne nach hinten:
Silvia Hiestand Tafel Pfaffenhofen
Susanne Schillinger Kindergarten Leiterin Reichertshausen
Petra Rathgeb Tafel Reichertshausen/Steinkirchen
Foto: Gary Todd Tafel Reichertshausen/Steinkirchen

 

 

 

Herzlichen Dank an die Spender.

Schüler der GMS Hohenwart spenden für die Tafel Pfaffenhofen

Der Dienstag, 5.12.2017, war ein Weihnachts-Spenden-Tag an der Grund-
und Mittelschule Hohenwart. Heuer entschieden sich die Lehrer- und Elternschaft für die Tafel Pfaffenhofen. In den Klassenzimmern standen Bananenkisten und die ganze Schulgemeinschaft füllte sie mit Lebensmitteln aller Art, Drogerieartikeln, aber auch mit Spielzeug. Diese vielen Spenden holte die Leiterin der Tafel Pfaffenhofen Frau Petra Eidenberger ab. Sie nahm sie mit großer Freude gemeinsam mit der Elternbeirätin und Tafelhelferin Frau Christina Eckert entgegen.

Weihnachtsspende 2017 von WipflerPlan

Große Freude bei der Tafel Pfaffenhofen: (von links) Erich Schlotter, Adelheid Buchard und Petra Eidenberger

Auch 2017 freuten sich die Leiterin der Tafel Pfaffenhofen, Petra Eidenberger, und der Vorsitzende des Fördervereins, Erich Schlotter, über einen Scheck von 1.000 € von der WipflerPlan Planungsgesellschaft in Pfaffenhofen.

„Wir wissen“, meinte Geschäftsführerin Adelheid Buchard, „dass unsere Spende hier bei der Tafel in Pfaffenhofen gut aufgehoben ist. Wir unterstützen einerseits das ehrenamtliche Engagement und können andererseits dazu beitragen, Menschen unabhängig von ihrer Herkunft in finanzieller Not zu helfen“.

Danpower spendet sein Preisgeld der Tafel Pfaffenhofen

Dr. Jakuttis (Danpower), Petra Eidenberger (Tafel Pfaffenhofen), Erich Schlotter (Förderverein Tafel Pfaffenhofen)

7.11.2017

Wie Bürgermeister Thomas Herker an dem Tag der Übergabe erklärte, blieb der Jury bei der beachtlichen CO2-Einsparung  fast keine andere Wahl, als sich für das von der Unternehmungsgruppe Danpower betriebene Pfaffenhofener Biomasse-Heizkraftwerk zu entscheiden. So bekam Danpower den Pfaffenhofener Klimaschutzpreis 2017 in der Kategorie „Größte Einsparung“. Kraftwerksleiter Dr. Michael Jakuttis freute sich über die Auszeichnung und stellte das Preisgeld von 500 € der Tafel Pfaffenhofen zur Verfügung.

Das Team der „Tafel Pfaffenhofen“ freut sich über diese großzügige Spende.

Grundschule Niederscheyern spendet Schulranzen

Frau Maria Maier vom Elternbeirat der Grundschule Niederscheyern übergibt die Schulranzen im Garten des Tafelhauses an Silvia Hiestand.

25.7.2017

Der Elternbeirat der Grundschule in Niederscheyern hat für die Pfaffenhofener Tafel Schulranzen gesammelt und im Tafelhaus abgegeben.

Wir freuen uns, unseren Kunden dieses Geschenk zur Verfügung stellen zu können.

Herzlichen Dank an die Schüler und den Elternbeirat.

Großzügige Spende des VdK Ortsverband Pfaffenhofen

27.06.2017
Mitglieder des Vorstands des VdK Ortsverband Pfaffenhofen haben vor kurzem dem Vorsitzenden des Fördervereins der Pfaffenhofener Tafel Erich Schlotter und der Tafelleiterin Petra Eidenberger eine großzügige Spende in Höhe von 1000 Euro überreicht. Herzlichen Dank!
Die Spende wird für den Zukauf von haltbaren Lebensmitteln und für den laufenden Betrieb der Tafel eingesetzt.
Derzeit unterstützt die Tafel etwa 730 Menschen im südlichen Landkreis mit Lebensmitteln und Dingen des täglichen Bedarfs.

v.l.n.r: A. Lohwasser (VdK), E. Schlotter (Förderverein Tafel), P. Eidenberger (Tafelleitung), E. Lüth (VdK) und A. Heigl (VdK)

Kinder verkaufen selbstgemachtes Popcorn und spenden Erlös

14. 06.2017
Groß war die Freude im Tafelhaus, als man im Briefkasten ein Kuvert fand, in dem ein Schreiben von drei Kindern und ein Betrag von 19,52 € enthalten war. Das Geld war der Erlös einer Verkaufsaktion am Stadtteilfest, bei dem die Kinder u.a. selbstgemachtes Popcorn „verkauften“. Die Leitung der Pfaffenhofener Tafel würde sich bei Karin, Maria und Joanna gerne im Tafelhaus persönlich bedanken. Bitte melden!

Frauen-Power spendet der Wolnzacher Tafel

02.05.2017

Beim „Frauen-Power – Tag der Vielfalt“ am Sonntag, den 30.4.2017 im Wolnzacher Feststadl haben die beteiligten Aussteller für Kaffee und Kuchen abgegeben. Von den Spenden hat die Ausgabestelle Wolnzach verschiedene Waren für ihre Kunden erhalten.

Die Helfer der Ausgabestelle Wolnzach freuen sich über die Sachspenden der Frauen-Power-Aktion.