Weihnachtsspende 2017 von WipflerPlan

Große Freude bei der Tafel Pfaffenhofen: (von links) Erich Schlotter, Adelheid Buchard und Petra Eidenberger

Auch 2017 freuten sich die Leiterin der Tafel Pfaffenhofen, Petra Eidenberger, und der Vorsitzende des Fördervereins, Erich Schlotter, über einen Scheck von 1.000 € von der WipflerPlan Planungsgesellschaft in Pfaffenhofen.

„Wir wissen“, meinte Geschäftsführerin Adelheid Buchard, „dass unsere Spende hier bei der Tafel in Pfaffenhofen gut aufgehoben ist. Wir unterstützen einerseits das ehrenamtliche Engagement und können andererseits dazu beitragen, Menschen unabhängig von ihrer Herkunft in finanzieller Not zu helfen“.

Kommentare sind geschlossen.